Stadtgruppe Mistelbach

VORSTAND

Obmann: Herbert Eidelpes 

Obmann-Stv.: Ernst Kiss

Obmann-Stv.: Margarete Riedl

Schriftführerin: Helga Stubenvoll

Finanzreferent: Josef Schimmer

Finanzreferent-Stv.: Fritz Dworak

Reiseleiterin: Lydia Seidl

Erweiterter Vorstand: Walpurga Gemeiner, Rosa Wiesinger

Senioren beim Lumpazivagabundus

Der Seniorenbund Mistelbach besuchte mit seinem Obmann Herbert Eidelpes das Theater in Falkenstein. 50 Mitglieder amüsierten sich köstlich bei der gelungenen Veranstaltung des Theatervereins „Die Perspektive“.

Die ins moderne verlegte Inszenierung war sehr gut gelungen und die Schauspieler leisteten wie immer großartiges.

Nach der Vorstellung fuhren die Senioren zum Heurigen Rieder in Kleinhadersdorf wo noch lange über die Vorstellung diskutiert wurde.

Mistelbachs Senioren bei der NÖ Landesausstellung

37 Mitglieder des Seniorenbundes Mistelbach besuchten die Nö Landesausstellung in Wr. Neustadt. Von Gloggnitz ging es vorerst aber über die Adlitzgräben am Semmering. Vorbei an wunderschönen Villen und dem Südbahnhotel, wo sich in alten Zeiten die Prominenz rund um den Kaiser aufhielt. In der Bahnstation Semmering besuchten wir das Bahnmuseum bei dichtem Schneefall. Nach dem Mittagessen ging es dann nach Wr. Neustadt – St. Peter an der Sperr wo wir dann bei einer Führung alles über Kaiser und Wr. Neustadt erfuhren. Beim abschließenden Heurigen Schober in Gaweinstal wurde noch viel über das erlebte diskutiert.

Senioren im MAMUZ

Von Märchen, Mythen und Symbolen ließen sich 30 Mitglieder des Seniorenbundes Mistelbach beeindrucken. Lydia Seidl und Katrin Müller erzählten uns interessantes über Märchen und Symbole. Die liebevoll gestaltete Ausstellung erfordert aber unbedingt eine Führung um all die Hintergründe und Geschichten zu verstehen.

Anschließend gab es noch Kaffee und Kuchen im Sheppards, wo noch viel über die Märchen diskutiert wurde.

Senioren bei der 29. Bücherwoche

Die Stadtbibliothek lud in Kooperation mit dem Seniorenbund Mistelbach im Rahmen der 29. Bücherwoche zur Lesung mit Michael Staribacher. Aus seinem neuesten Buch „Sterzfresser und Gnackwetzer“ trug er in humoriger Weise über die Gaunerstorfer, Glasscheisser, Sandhasen und viele andere vor. Er war sogar mit Anschauungsmaterial gekommen, was die Zuschauer sehr amüsierte. Für die musikalische Umrahmung sorgte die Musikschule Mistelbach unter der Leitung von Wilhelm Duczek. Zum Abschuss lud die Stadtbibliothek noch zu Kaffee und Kuchen ein.

Mistelbachs Senioren im Technischen Museum

43 Mitglieder des Seniorenbundes Mistelbach besuchten das Technische Museum in Wien. Sie wählten den richtigen Zeitpunkt, denn es wurde die Brucknerorgel ausnahmsweise gespielt. Angeblich spielte der große Komponist selbst darauf. Ein wunderbares Klangerlebnis. Die großen Lokomotiven wurden ebenso besichtigt wie die Ettrich Taube und der Silberpfeil. Man war sich einig, dass man öfter kommen müsste um alle Kostbarkeiten zu sehen.

Den gemütlichen Ausklang fand die Halbtagesfahrt beim Heurigen Schober in Gaweinstal.

Faschingsgschnas beim Seniorenbund Mistelbach

Donnerstag ging es rund im Stadtsaal Mistelbach. Der Seniorenbund Mistelbach lud zum Gschnas mit den Weinviertler Buam. Ca. 100 Mitglieder sind gekommen und sogar ein 95-jähriger tanzte noch Boogie. Als Überraschungsgast schaute auch Bürgermeister Alfred Pohl vorbei und konnte sich vor Lachen kaum halten als er Obmann Herbert Eidelpes, als Hippie verkleidet, kaum erkannte.

Am Tag davor waren ja schon 30 Mitglieder beim Landesseniorenball im VAZ in St. Pölten, da war der Muskelkater kaum verklungen und schon wurde wieder fleißig getanzt. In der Pause wurden dann zur Stärkung Faschingskrapfen verteilt, damit anschließend wieder fleißig weitergetanzt werden konnte.

Obmann-Hippie Herbert Eidelpes, Marinella Steiner, Eva Wannerer, Bgm. Alfred Pohl

Adventfeier Seniorenbund Mistelbach

Zu einer besinnlichen Adventfeier traf sich der Mistelbacher Seniorenbund im Stadtsaal.

Pater Markus brachte Gedanken zum Advent mit, auch Bgm. Alfred Pohl war gekommen um uns seine Weihnachtswünsche zu bringen.

Unter den Ehrengästen befand sich Landtagspräs.a.D. Mag. Edmund Freibauer und SB Landesobmann Stv. Reg.Rat Richard Hartenbach.

Obmann Herbert Eidelpes las weihnachtliche Geschichten vor und die Feier wurde vom Seniorenchor umrahmt.

Ein Höhepunkt waren natürlich die Kinder des Landesklinikums-Kindergartens die unter der Leitung von Marion Horvath Lieder und ein Krippenspiel darbrachten.

 

Seniorenbund Adventfahrt

Der Seniorenbund Mistelbach besuchte die Kittenberger Schaugärten im Advent. Nach einer Führung durch die Gärten konnten wir uns im Restaurant stärken, bevor um 16.00 Uhr das Adventkonzert begann.

Der Chef selbst führte durch die eineinhalbstündige Show. Zwei Artisten des Zirkus Picard zeigten unglaubliche artistische Leistungen.

Eine tolle beschwingte Show mit Melodien, die uns ins Ohr gingen. Dazu gab es Punsch und Feuerflecken.

Diavortrag „Schlösser der Loire!

Donnerstag, 22.11.2018 war Wolfgang Lirsch bei uns im kleinen Stadtsaal in Mistelbach.

Er zeigte uns seinen interessanten Vortrag „Die Schlösser der Loire“. Die vielen prunkvollen Schlösser beschrieb er auch mit vielen Hintergrundgeschichten.

Wolfgang ist schon ein liebgewordener Gastvortragender geworden.

Seniorenbund Mistelbach beim Entenessen

Schon zur Tradition wurde es, dass der Seniorenbund Mistelbach rund um den 15.11. nach Falkenstein zum Entenessen fährt.

Im Keller von unserem Chorleiter Josef „Pepsch“ Czermak fühlen wir uns immer wohl. Und seine Enten, die er in seinem alten Backofen brät sind schon legendär.

Bei einem guten Glas Rotwein schmeckt die Ente mit Rotkraut und Waldvirtler Knödel besonders gut.

Ehrenobmann Johann Nagl 90

Ehrenobmann Johann Nagl feierte seinen 90er. Zahlreiche Ehrengäste waren gekommen, allen voran Bürgermeister Dr. Alfred Pohl. Gratulanten von Polizei, Hauerinnung und Österr. Kamaradschaftsbund und natürlich Seniorenbund Mistelbach. 

Seniorenbund Mistelbach Striezelposchn

Traditionell waren die Mistelbacher Senioren zum Striezelposchn in den Stadtsaal gekommen. 30 Mitglieder spielten sich auf 5 Tischen 50 Striezel aus.

Bei Kaffee wurden gleich die Striezel mit Butter und Marmelade verkostet.

Schnell waren die zwei Stunden um und die 50 Striezel ausgespielt.

Seniorenbund Mistelbach bei den Puppentheatertagen

Eine schon zur Tradition gewordene Veranstaltung für den SB Mistelbach sind die Puppentheatertage in Mistelbach.

Bei dem Stück „Die Muschelsucherin“ amüsierten sich die Mitglieder köstlich.

Im Anschluss daran lud die Gemeinde Mistelbach zu Kaffee und Kuchen ein, wo uns auch der Bürgermeister Dr. Alfred Pohl besuchte. Bei Plaudern und Diskussionen über das Stück verging der unterhaltsame Nachmittag viel zu rasch.

SB Mistelbach in Laa

Warum in die Ferne schweifen, liegt das Schöne doch so nah dachte sich Obmann Herbert Eidelpes des Seniorenbundes Mistelbach und fuhr mit seinen Mitgliedern nach Laa/Thaya. Bei einer Führung durch das Südmährermuseum begleitete uns ein Zeitzeuge. Konrad Pristl wurde selbst als Kind mit seiner Mutter vertrieben und konnte uns die ganze Dramatik eindrucksvoll schildern. Das sehr liebevoll gestaltete Museum glänzt auch durch seine Sprechpuppen, die im Original Dialekt ihre Geschichten erzählen.

Helga Thenmayer führte uns dann durch Laa und so kamen wir drauf, dass wir Laa doch noch nicht so gut kannten.

Der Abschluss führte uns zum gemütlichen Heurigen Diem, der uns nach dem Essen sogar mit der Ziehharmonika etwas vorspielte. Allzu schnell mussten wir wieder die Heimreise antreten.

Seniorenbund Mistelbach auf Seniorenwoche

Heuer verbrachte die Ortsgruppe Mistelbach mit Obmann Herbert Eidelpes die Seniorenwoche am Ossiachersee. Wir wurden auf dem Schiff von der Hotelchefin mit Sekt empfangen und stiegen direkt am hauseigenen Strand aus. In den fünf Tagen besichtigten wir Gurk, Friesach, Burg Landskron, Villach und natürlich Klagenfurt und Minimundus. Nach einer Wörtherseeschiffrundfahrt ging es auch noch auf den Pyramidenkogel mit seiner herrlichen Aussicht über Kärnten. Eine mutige Seniorin rutschte sogar die sehr steile Rutsche runter. Beim Heimfahren waren sich alle einig, es war ein wunderschöner Urlaub.

Seniorenbund Mistelbach im MAMUZ

Donnerstag, 6.9.2018 trafen sich 20 Mitglieder des SB Mistelbach, um die Ägyptenausstellung zu besichtigen. Lydia Seidl führte uns durch die Ausstellung und erweiterte unser Wissen über Pharaonen und ihre Grabstätten.

Im Anschluss wurde noch ein gemeinsamer Kaffee konsumiert und dabei über das Erlebte diskutiert.

Kehraus beim Seniorenbund Mistelbach

Es ist schon zur Tradition geworden, als letzte Veranstaltung vor der Sommerpause den Kehraus zu feiern. Gleichzeitig wurde die jährliche Mitgliederversammlung abgehalten.

Als Überraschung waren zwei junge Damen der HLW gekommen, um eine Umfrage über sportliche Aktivitäten der Senioren für ihre Diplomarbeit zu machen. Ganz toll präsentierten sie ihr Projekt.

Im Anschluss gab Obmann Herbert Eidelpes einen kurzen Finanzbericht und die Aktivitäten im abgelaufenen Jahr bekannt. Natürlich gab auch wieder unser Chor eine Probe seines Könnens.

Helga Stubenvoll las Geschichten zum Schmunzeln und Nachdenken vor.

Am Schluss präsentierte der Obmann noch das Herbstprogramm.

 

 

Seniorenbund Mistelbach im Tiergarten

Der Seniorenbund Mistelbach besuchte am Donnerstag, 17.5.2018 mit seinen Mitgliedern den Tiergarten Schönbrunn. Bei einer Themenführung "Highlights des Tiergartens" wurden den 42 Teilnehmern die schönsten Tiere in ihren artgerechten Gehegen gezeigt.

Höhepunkt war, wie Obmann Herbert Eidelpes feststellte, die Fütterung der Robben. Toll war es zu sehen, wie sie dem Tierpfleger zutraulich zugingen und ihre Kunststücke beim Erhaschen der Fische zeigten. Als der große Bulle vom Felsen dem Fisch nachsprang wurde so mancher Zuseher nass.

Am Heimweg wurde auch wieder ein Heuriger besucht und das Gesehene in gemütlicher Runde besprochen.

 

 

Muttertagsfeier beim Seniorenbund Mistelbach

Mittwoch, 9.5.2018 feierte der Seniorenbund Mistelbach seine Mütter. Der Chor des Seniorenbundes erfreute die Gäste mit Liedern zum Muttertag. Pater Markus brachte Gedanken zum Muttertag mit. Helga Stubenvoll liest Geschichten zum Muttertag vor und Bürgermeister Alfred Pohl nahm mit Obmann Herbert Eidelpes die Ehrungen der Geburtstagskinder vor.

Der Höhepunkt war allerdings das Auftreten der Kindergartenkinder des Landesklinikums, da waren sich die Seniorinnen und Senioren einig. Schnell ging ein schöner Nachmittag zu Ende.

 

SB Mistelbach im Haus der Geschichte und Herzogenburg

Mittwoch, 11.4.2018 war der Seniorenbund Mistelbach in St. Pölten. Bei einer Führung durch das Haus der Geschichte konnten die Teilnehmer wissenswertes über unsere Geschichte hören. Wir waren uns sicher, da müssen wir nochmal her, denn auch das Haus der Natur wird sicher sehr interessant sein, ebenso die Sonderausstellung. Nach dem Mittagessen im Rosengarten fuhren wir dann ins Stift Herzogenburg. Bei einer Führung durchs Stift und die Stiftskirche waren wir sehr beindruckt von dem Prunk.

Nach so viel Kultur freuten wir uns dann schon auf den Abschlussheurigen Schober in Gaweinstal wo wir den schönen Tag ausklingen ließen.

Seniorenbund Mistelbach im Theater

Samstag, 24.3.2018 fuhren die Mistelbacher Senioren nach Falkenstein. Die Theatergruppe Perspektive gab Franz Werfels „Jakobowsky und der Oberst“. Das Stück passte zum Erinnerungsjahr 1938-2018 und war von den Laienschauspielern hervorragend inszeniert. Natürlich wurde dann beim anschließenden Heurigen Christian Rieder in Kleinhadersdprf heftig darüber diskutiert. Die schauspielerische Leistung war unumstritten aber mit dem Thema des Stückes waren dann doch nicht alle einverstanden. Viele der Senioren wollten das Thema rund um Hitler eigentlich nicht mehr hören. Trotzdem kamen wir zu der Meinung, dass es ein schöner Nachmittag war und nächstes Jahr wird es sicher wieder etwas heitereres geben.

Sicher in den besten Jahren

Unter diesem Titel lud der Seniorenbund zum Vortrag der Polizei im Rahmen der Aktion „Gemeinsam sicher“ des Innenministeriums.

Gruppeninspektor Franz Schreiber, Bezirksinspektor Werner Palierer und Bezirksinspektor Markus Welzl waren gekommen um die Seniorinnen und Senioren über Verhalten bei Einbrüchen, wie sichere ich mein Eigenheim zu informieren. Auch vor Werbefahrten wurde gewarnt und wie schütze ich mein Fahrrad vor Diebstahl.

Danach wurde noch interessiert mit den Beamten diskutiert und jeder wollte noch persönlich einige Fragen beantwortet haben.

Entspannt folgten die Seniorinnen und Senioren dann dem Diavortrag von Obmann Herbert Eidelpes über den Großglockner, Krimmler Wasserfälle und Zell am See.


Markus Welzl, Herbert Eidelpes, Werner Palierer, Franz Schreiber

Seniorenbund Mistelbach im Haus des Meeres

Donnerstag, 1.3.2018 war die Stadtgruppe Mistelbach im Haus des Meeres. Wir konnten bei der Führung Haie, Schildkröten und viel einzigartige Meeresbewohner bewundern. Auch die neueröffnete Mittelmeerabteilung konnten wir schon besichtigen.

Anschließend besuchten wir noch das Café am Flakturm mit herrlicher Rundumsicht über Wien.

Zum Abschluss kehrten wir noch beim Heurigen Schober ein, wo wir uns nach soviel Abenteuer wieder stärken konnten.

Rudi Weiß bei der Bücherwoche

Die Bibliothek Mistelbachs veranstaltete in Kooperation mit dem Seniorenbund Mistelbach im Rahmen der Bücherwoche eine Lesung mit dem Paasdorfer Autor Rudi Weiß.

Vor 70 interessierten Besuchern las Rudi Weiß aus seinem Buch Kraut und Ruabn aber auch Geschichten zum Nachdenken, dazu präsentierte er Fotos aus dem Weinviertel.

In seiner Begrüßungsrede betonte Ortsvorsteher Herbert Eidelpes seine Gemeinsamkeit mit Rudi, da sie beide „Zuagraste san“.

Für die musikalische Untermalung sorgte die Musikschule Mistelbach unter der Leitung von Wilhelm Duczek mit Lena Vetter und Anna Vetter.

Im Anschluss lud die Bibliothek zu Kaffee und Kuchen ein. Ein schöner Nachmittag, der aber auch zum Nachdenken anregte.

12. Seniorenball des Teilbezirks Mistelbach

Die Stadtgruppe Mistelbach war stark beim Teilbezirksball in der Mistelbacher Stadthalle vertreten.

Tolle Stimmung herrschte am 7. Februar im Stadtsaal als rund 220 Senioreninnen und Senioren des Teilbezirkes Mistelbach ihren Ball feierten. Die Red Devills sorgten für die Unterhaltung und die Tanzfläche war von 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr mit tanzwütigen belegt. Bürgermeister Dr. Alfred Pohl, selbst begeisterter Tänzer, mischte sich mit seiner Gattin unters Tanzvolk zu den Klängen von Rumba, Samba und Co.

Für den kulinarischen Genuss sorgte der Schilling-Wirt. In der Pause wurde die Tombola verlost, bei der es tolle Reisegutscheine zu gewinnen gab. Birgit Hofbauer von der Reisewelt übergab den Hauptpreis, einen Reisegutschein im Wert von € 300,-.

Als Ehrengästen waren Landesobmann Herbert Nowohradsky, Landtagspräs.a.d. Mag. Edmund Freibauer, Bgm. Alfred Pohl, Bgm. Manfred Meixner, Bgm. Richard Schober, OV Herbert Eidelpes, GR Christine Gotschim gekommen.

wir cafe bei der Ortsgruppe Mistelbach

Montag 22.01.2018 veranstaltete der Seniorenbund Mistelbach das wir café. Zahlreiche Besucher waren gekommen um den Film mit Herbert Nowohradsky und Johanna Mikl-Leitner zu sehen.

Als Überraschungsgast kam Landesrat Karl Wilfing zu uns. Auch Landtagsabgeordneter Manfred Schulz war zu besuch.

Obmann Herbert Eidelpes stellte den Stimmzettel vor und erklärte, wie wichtig es diesmal ist auch zur Wahlurne zu gehen. Außerdem bot er sich an Gehbehinderte zum Wahllokal zu bringen.

Im Anschluss an die Veranstaltung gab es beim gemütlichen Zusammensein noch Brötchen und Getränke.

Faschingsfeier SB Mistelbach

Am 18.1.2018 feierte der Seniorenbund Fasching. Obmann Herbert Eidelpes kam als Pilot und entführte die Senioren mit dem Faschingsflieger mit Walzerklängen, Polka bis hin zu südamerikanischen Rhythmen. Bei Krapfen und Kaffee ließen es die Senioren so richtig krachen. Mit Pilot Herbert konnte jede Dame ein Tänzchen wagen und bei der Polonaise war die Stimmung am Höhepunkt.

Jahresrückblick 2017

Donnerstag, 11.01.2018 trafen sich die Mitglieder der Ortsgruppe Mistelbach zum Jahresrückblick 2017.

Der Jahresrückblick ist immer die erste Veranstaltung im Jahr, wo alle Fotos die bei den Veranstaltungen geschossen werden hergezeigt werden. Die Mitglieder können aus den Fotobüchern, die Obmann Herbert Eidelpes gestaltet Fotos bestellen.

Außerdem werden die kommenden Veranstaltungen vorgestellt

Adventfeier des Seniorbundes Mistelbach

115 Mitglieder besuchten die Adventfeier des Seniorenbundes Mistelbach im Stadtsaal.

Pater Markus brachte Gedanken zum Advent mit, auch Bgm. Alfred Pohl war gekommen um uns seine Weihnachtswünsche zu bringen.

Unter den Ehrengästen befand sich Landtagspräs. a.D. Mag. Edmund Freibauer und Ehrenobmann Hermann Staffa.

Helga Stubenvoll las weihnachtliche Geschichten vor und die Feier wurde vom Seniorenchor umrahmt.

Ein Höhepunkt waren natürlich die Kinder des Landeskrankenhauskindergartens die unter der Leitung von Marion Horvath Lieder und ein Krippenspiel darbrachten.

Obmann Herbert Eidelpes mit den Mitgliedern des Seniorenbundes Mistelbach

Adventausflug des Seniorenbundes Mistelbach

Donnerstag, am 7.12.2017 besuchten die Mitglieder des Seniorenbundes Mistelbach das Kunsthistorische Museum in Wien. In der Kunstkammer gab es wunderbare Schätze zu besichtigen. Auch das berühmteste Salzfass der Welt die Saliera konnten wir bestaunen. Leider wurde sie uns nicht mitgegeben.

Danach besuchten wir den Adventmarkt am Maria Theresienplatz und stärkten uns nach dem Kunstgenuss mit Punsch und anderen leckeren Sachen.

Obmann Herbert Eidelpes mit den Mitgliedern des Seniobundes Mistelbach

Adventfeier im Franziskusheim

Schon zur Tradition wurde die Adventfeierstunde des Seniorenbundes Mistelbach im Franziskusheim.

Am Mittwoch, dem 29.11.2017 war es wieder so weit, dass der Seniorenbund eine besinnliche Adventfeier im Franziskusheim gestaltete.

Der Chor des Seniorbundes Mistelbach unter der Leitung von Josef Czermak trug Weihnachtslieder vor. Helga Stubenvoll las Adventgeschichten zum Schmunzeln und Obmann Herbert Eidelpes führte durch das Programm.

Hildegard Singer, Josef Czermak, Maria Max, Obmann Herbert Eidelpes, Helga Walter, Helga Stubenvoll, Klaus Pavlecka und Irene Heller.

SB Mistelbach beim Entenessen in Falkenstein

Am 15.11. war der Seniorenbund Ortsgruppe Mistelbach beim Entenessen in Falkenstein.

Unsser Chorleiter Josef  "Pepsch" Czermak servierte uns köstliche Enten in seinem Keller. Natürlich durfte die Nachspeise auch nicht fehlen.

Tolle Stimmung herrschte bei manchem Achterl und viel zu schnell verging die Zeit und wir mussten wieder mit dem Bus die Heimreise antreten.

Striezlposchn

Am 31.10.2017 waren die Senioren der OG Mistelbach im kleinen Stadtsaal Striezelposchn. 50 Striezeln wurden ausgespielt.

Für die Bewirtung sorgte in bewährte Weise unser Mitglied Roland.

Schnell waren die zwei Stunden vergangen und jeder zog mit seinen Striezeln nach Hause.

Seniorenbund Mistelbach bei den Puppentheatertagen

Eine schon zur Tradition gewordene Veranstaltung für den SB Mistelbach sind die Puppentheatertage in Mistelbach.

Wir sahen das Stück: Diva von Sophie Krog, der Gewinnerin des vorjährigen Publikumpreises.

Im Anschluss daran lud die Gemeinde Mistelbach zu Kaffee und Kuchen ein, wo uns auch der Bürgermeister Dr. Alfred Pohl besuchte. Bei Plaudern und Diskussionen über das Stück verging der unterhaltsame Nachmittag viel zu rasch.

SB Mistelbach in Tirol

Der Seniorenbund Mistelbach verbrachte vier schöne Tage im Tiroler Unterland. Über den Königssee ging es nach Erpfendorf. Von dort aus besuchten wir Rattenberg, die kleinste Gemeinde Österreichs, den lustigen Friedhof in Kramsach und Kitzbühel. Am dritten Tag wurde Innsbruck besucht und anschließend das Rundgemälde am Berg Isel. Der vierte Tag wurde am Chiemsee auf der Fraueninsel verbracht von wo die Heimreise angetreten wurde. Vier wunderschöne Tage, die allzurasch vergingen.

Foto: Obmann Herbert Eidelpes mit den Senioren aus Mistelbach.

Kehraus

Donnerstag, 29.06.2017 feierten wir unseren traditionellen Kehraus, der das erste Halbjahr beendet im Stadtsaal.

Der Chor des Seniorbundes Mistelbach brachte seine Lieder zum Besten und Helga Stubenvoll las Geschichten zum Amüsieren.

Obmann Herbert Eidelpes brachte eine Rückschau auf die durchaus gut besuchten Unternehmungen des ersten Halbjahres.

Anschließend ließen der Chor und einige Mitglieder den Nachmittag noch beim Heurigen ausklingen.

Bali- das letzte Paradies

Am Donnerstag, 22.06.2017 war Wolfgang Lirsch bei uns auf Besuch und brachte uns einen interessanten Diavortrag über Bali mit.

Der passte natürlich zu Mistelbach, da um diese Zeit auch bei uns brütende Hitze herrschte.

Wir waren von der für uns fremden Welt sehr beeindruckt.

Mistelbach in Lilienfeld und im Geschirrmuseum in Wilhelmsburg

Dienstag, 23.05.2017 war der Seniorenbund Mistelbach im Stift Lilienfeld. Abt Nimmervoll empfing uns und läutete sogar für uns die Glocken. Nach einer interessanten Führung durchs Stift waren wir in Ebners Wohlfühlgasthaus Mittagessen.

Nach dem Mittagessen fuhren wir weiter nach Wilhelmsburg und besichtigten das Geschirrmuseum.

Beim Lilienporzellan Daisy bekamen wir alle feuchte Augen, denn da wurde unsere Jugend anschaulich wieder hervorgeholt. Zum Abschluss der Führung gab´s  noch Kaffee und Zuckerlkipferl.

Bei der Rückfahrt machten wir noch in Gaweinstal beim Heurigen Schober Pause.

Ein gelungener Tagesausflug war die einhellige Meinung.

Muttertagsfeier beim Seniorenbund Mistelbach

Donnerstag, 11.05.2017 feierte der Seniorenbund Mistelbach seine Mütter. Der Chor des SB Mistelbach brachte sein Ständchen da.Auch Bgm.  Dr. Alfred Pohl war gekommen um den Müttern zu gratulieren.

Pater Markus brachte uns Gedanken zum Muttertag mit.

Der Höhepunkt waren aber sicherlich die Kinder des Landeskrankenhauskindergarten, die wieder eine tolle Aufführung boten.

Im Zuge der Feier wurden auch unsere 80er, 85er, 90er und 95er geehrt.

Seniorenbund Mistelbach bei der Landesausstellung

Am Donnerstag, 27.4.2017 besuchten 55 Senioren aus Mistelbach in Pögstall die Landesausstellung.

Bei einer interessant gestalteten Führung erfuhren wir wissenwertes über Recht und Rechtsprechung gestern und heute.

Danach besuchten wir da Gasthaus Kalkofen, wo wir mit köstlicher Kulinarik verwöhnt wurden.Außerdem erfreute uns der Wirt mit Musik, wissenwertem aus der Umgebung und köstlichen Witzen.

Eine Führung durch die Sonnenuhrwerkstatt Jindra stand anhließend auf dem Programm. Der Seniorchef klärte uns in humorvoller Weise über die komplizierte Herstellung von Sonnenuhren auf.

Zum Abschluss ging es noch zu einem Heurigen.

 

 

Seniorenbund Mistelbach in Falkenstein

Samstag, 8.4.2017 war die Stadtgruppe Mistelbach in Falkenstein im Theater.Die 12 Geschworenen war ein tolles Stück, das uns sehr zum Nachdenken anregte.Hervorragend gespielt von der Theatergruppe Falkenstein.

Zum Abschluss gng es nach Kleinhadersdorf wo bei Speis und Trank noch heftg über das Stück diskutiert wurde.

Vortrag Patientenverfügung

Am 30.03.2017 war das Hilfswerk bei uns mit einem Vortrag über Patientenverfügung.Dr. Harald Beber erklärte uns im ersten Teil alles wichtige über die Patientenverfügung.

Anschließend stellte sich das Hilfswerk mit ihren Leistungen vor.