NÖs Senioren - Ortsgruppe Staatz

Obmann: Kober Franz, Tel. 0664-82 93 162, franz.kober@aon.at

 

Obmann-Stv.Forster Hermann
Obmann-Stv.Hauser Maria
OrganisationsreferentFritz Franz
SchriftführerSteiner Johann
FinanzreferentKober Josef
FinanzprüferDietrich Alois
FinanzprüferFrühwirth Josef
FinanzprüferWeber Wilhelm
Vorst.MitgliedLeisser Christine
Vorst.MitgliedWendt Margarete
Vorst.MitgliedRech Maria
Vorst.MitgliedFröschl Marie
Vorst.MitgliedRieder Ernst
Vorst.MitgliedKober Hilda

 

 

 

Jahreshauptversammlung der OG Staatz

Am 19. März 2019 fanden sich 75 Mitglieder der OG Staatz des NÖ-Seniorenbundes im Staatzer Pfarrsaal ein, um bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung teilzunehmen. Nachdem unser Obmann Franz Kober alle anwesenden Ehrengäste und Mitglieder begrüßt hatte, gedachten wir in einer besinnlichen Minute aller verstorbenen Mitglieder. Besonders gerührt waren wir vom plötzlichen Ableben unseres Landesgeschäftsführers Herbert Bauer. Als Vertreter unserer Marktgemeinde überbrachte gf. GR Leopold Fröschl eine Grußbotschaft. Weiters berichtete Obmann Kober über den derzeitigen Mitgliederstand und die aktuellen Aktivitäten unserer OG.

Dem Finanzbericht folgte die Entlastung unseres Finanzreferenten sowie ein Bericht unserer TB-Obfrau Maria Reznicek.

Obmann und Ehrengäste überreichten 5 Mitgliedern unserer OG eine Ehrenurkunde für 20-jährige und 13 Mitgliedern eine für 25-jährige Mitgliedschaft. Herzliche Gratulation dazu.

Eine Vorschau mit vielen Terminen geplanter Aktivitäten im laufenden Jahr 2019 und entsprechende Dankesworte durch Obmann Franz Kober führten zum Ende unserer Jahreshauptversammlung.

Nach einer kurzen Pause brachten  Herr Gerald Häfele von Fa. Neuroth und HNO-Facharzt Dr. Kratochvil einen äußerst interessanten Vortrag über das "Wunderwerk Gehör - besser hören, besser leben".

Jahresabschluss und Adventfeier des Seniorenbundes Ortsgruppe Staatz

Am 15. Dez. 2018 versammelten sich knapp 150 Personen im VAZ Staatz um Rückschau auf das nun zu Ende gehende Jahr zu halten, Informationen über die geplanten Aktivitäten im kommenden Jahr zu erfahren sowie bei einer besinnlichen Advent- bzw. Weihnachtsfeier etwas Ruhe zu finden und sich so auf das bevorstehende Weihnachtsfest einzustimmen.

Nach einer Begrüßung durch Obmann Franz Kober gedachten wir aller im Jahr verstorbenen SB-Mitglieder, ganz besonders schlossen wir hier unseren langjährigen Seelsorger Probst KR Msgr. Erich Kittinger ein. Jene Personen, die 2018 ein besonderes Geburtstags- oder Hochzeitsjubiläum feierten, wurden noch einmal "vor den Vorhang" geholt. Anschließend berichtete unser Organisationsreferent, mit unzähligen Bildern dargestellt, über die Aktivitäten, an denen viele Mitglieder unseres Seniorenbundes im abgelaufenen Jahr teilnahmen bzw. mitwirkten. Diesem Jahresrückblick folgte eine Vorschau auf das Programm des kommenden Jahres, welches wiederum mit dichtestem Programm ausgefüllt scheint.

Nach einer kurzen Pause konnten alle anwesenden Mitglieder eine besinnliche Weihnachtsfeier genießen. Pfarrer Philipp Seher eröffnete diese Stunde mit sehr passenden Gedanken zur Adventzeit, SB-Mitglieder trugen Adventgedichte vor und die musikalischen Darbietungen durch fünf Gruppierungen des Musikschulverbandes Staatz sowie des Gnadendorfer Gesangstrios ließen keine Langeweile aufkommen. Wie es bereits zur Tradition gehört, beendeten wir diesen Nachmittag mit dem gemeinsamen Gesang von verschiedenen vorweihnachtlichen Liedtexten.

Als Ehrengäste konnten neben Pfarrer Philipp Seher auch unser Bürgermeister Daniel Fröschl, Bgm.a.D. Leopold Muck sowie die Teilbezirksobfrau-Stv. Hildegard Vecera und unsere Ehrenobfrau Barbara Zellner begrüßt werden.

Allerherzlichster Dank gebührt hier allen Mitwirkenden, ganz besonders bedanken wir uns für die musikalischen Beiträge.

Ein Tag im Romantik-Theater Untermarkersdorf

36 Mitglieder des Seniorenbundes der Ortsgruppe Staatz erlebten einen schönen, spannenden und unterhaltsamen Tag im Romantik-Theater Untermarkersdorf. Nach einer herzlichen Begrüßung mit Sektempfang durch die Schauspieler erlebten wir verschiedene Darbietungen, eine Tanz- sowie eine Zaubershow. Einer Bacchus-Weinausstellung mit Verkostung folgte ein 3-gängiges Mittagsmenü, währenddessen auch Musikdarbietungen bekannter Evergreens und Heurigenlieder genossen werden konnten. Dem folgte, nach einer kurzen Verschnaufpause, ein ansprechendes Kurkonzert, welches von durchwegs professionellen Musikern dargeboten wurde. Schließlich kam es dann zum Höhepunkt des Tages mit der Aufführung der Operette "Der himmlische Bacchus".

Gute Unterhaltung war garantiert.

Mit einer Flasche Medaillenwein als Gastgeschenk für Jeden verabschiedete uns die Darstellergruppe unter der Leitung von Roland Baumgartner. Den Ausklang dieses stimmungsvollen Tages genossen wir in guter Gesellschaft beim Heurigen der Familie Diem in Laa/Thaya.

Landesradwandertag in Röschitz

Von der Ortsgruppe Staatz des NÖ Seniorenbundes nahmen 26 Mitglieder am diesjährigen Landesradwandertag am 22. Juni in Röschitz teil. Alle "Seniorenradler" bewältigten die vorgegebene Strecke problemlos und so genossen wir, als größte teilnehmende Gruppe unseres Bezirkes, einen wunderschönen Tag, an dem auch die sportliche Betätigung bzw. die körperliche Ertüchtigung ihren Stellenwert erhielt. Nach "getaner Arbeit" und guter Stärkung bei Speis und Trank erhielt unser radelndes Mitglied, Frau Hilda Kober, auch noch einen schönen Preis bei der vorbereiteten Verlosung. Wohlbehalten und zufrieden konnten wir am späteren Nachmittag auf einen schönen, unterhaltsamen Tag in guter Gesellschaft zurückblicken und schließlich unsere Heimfahrt antreten.

Gruppenfoto
Landschaft
Start
Zwischenstation Wartberg

Tagesausflug ins Waldviertel

Bis auf den letzten Platz gefüllt war der Autobus bei einem Tagesausflug des Seniorenbundes der Ortsgruppe Staatz am 5.6.2018 ins Waldviertel.

Unsere Fahrt führte uns nach Dobersberg; nach einem reichhaltigen Frühstück besichtigten wir, mit deutschsprachiger Führung, die nahe gelegene historische Kleinstadt Slavonice in der Tschechischen Republik. Wieder in Dobersberg angekommen, stand ein Besuch des örtlichen Feuerwehr- und Naturparkmuseums auf dem Programm. Dem schmackhaften Mittagessen folgte eine Paprikaspeckverkostung, wo es auch weitere Waldviertler Fleischspezialitäten zu probieren gab. Nach einer kurzen Verschnaufpause machten wir uns auf den Weg nach Kautzen, hier beeindruckte uns die Fa. HERKA mit ihrer Frottierweberei.

Am Abend gut und wohlbehalten zu Hause angekommen, fand ein ausgefüllter, aber doch schöner und freundschaftlicher Tag sein Ende.

Feuerwehrmuseum
Naturparkmuseum
Slavonice

Wallfahrt nach Maria Dreieichen

Am Samstag, den 5.Mai 2018 folgten 37 Mitglieder des Seniorenbundes der OG Staatz eineer 30-köpfigen Fußwallfahrergruppe unserer Gemeinde nach Maria Dreieichen, um hier gemeinsam einen Wallfahrer-Festgottesdienst zu feiern. Bei der Hinfahrt genossen wir eine Führung durch die historischen Kellergewölbe des Weingutes Burger in Wullersdorf.

Nach einer Kaffeejause in Maria Dreieichen erwarteten wir unsere Wallfahrergruppe, welche bereits 2 Tage zu Fuß unterwegs war, am Ortseingang, zogen mit ihnen gemeinsam in die Basilika ein wo wir um 17.00 Uhr mit Wallfahrtsdirektor Pater Michael einen sehr feierlichen Wallfahrts-Dankgottesdient feierten.

Ein Heurigenbesuch am Heimweg rundete diese Halbtagesfahrt ab.

Gruppenfoto
Empfang der Fußwallfahrer
Einzug in die Basilika
Messfeier

Kultureller Tagesausflug

Am 26. September waren 30 Personen aus unserer Gemeinde unterwegs zum Schloss Artstetten sowie zur NÖ Landesausstellung "Alles was Recht ist" im Schloss Pöggstall. Am Vormittag erlebten wir eine wirklich präzise und sehr detaillierte Führung durch das Schloss Artstetten, wobei wir insbesonders über das Leben, Wirken und auch über den tragischen Tod unseres Erzherzoges Franz Ferdinand und seiner Frau informiert wurden. Nachmittag genossen wir die Führung durch die NÖ Landesausstellung, welche heuer die Rechtsgeschichte einst und jetzt zum Inhalt hat. Auch hier erlebten wir zwei äußerst kompetente Personen, die uns zum Thema Rechtsprechung aus heutiger Sicht, aber auch aus früheren Zeiten, wo die Folter noch auf der Tagesordnung stand, mit interessanten Informationen versorgten.

Ein gemütlicher Heurigenabschluss rundete diesen kulturell sehr informativen Tag ab.

Tagesausflug Schrattenberg - Valtice

 

Einen Tagesausflug mit kurzer Anfahrtszeit erlebten rund 50 Seniorinnen unserer Ortsgruppe am 16.8.2017. In Schrattenberg war die Schaumühle unser erster Besichtigungspunkt. Bevor wir eine ausgedehnte Traktorrundfahrt durch Schrattenberg unternahmen, erfuhren wir im Weingut Bauer einiges über die Weinproduktion, und es gab auch einige Kostproben. Nach dem Mittagessen im Gasthaus Zesch bestiegen wir wieder die Anhänger und tuckerten durch die Weinberge sowohl entlang des Barfußweges als auch entlang der Staatsgrenze und darüber zu einigen markanten Aussichtspunkten und verweilten auch kurz bei der "Gloriette an der Grenze", der Raistenkollonade in Valtice (Feldsberg), die ebenfalls einen herrlichen Rundblick erlaubte. Weiters erregte unser Traktor-Konvoi zum Platz vor dem "Fürst Liechtenstein`schen Schloss" einiges Aufsehen. Nach einer kurzen Schlossbesichtigung ging es zum "Kreuzkeller" (Chateau Valtice), einem Weinvermarktungsbetrieb mit beeindruckenden Lagerkapazitäten. Nach einer Führung gab es auch etliche Weine zum Verkosten. Beim Heurigen im Schrattenberger Rathauskeller ließen wir diesen abwechslungsreichen Tag ausklingen. 

Gemeindeseniorentag der Ortsgruppe Staatz

Bei der Neuwahl in Staatz am 14.2.2017 wurde der bisherige Vorstand großteils bestätigt. Im Rahmen der Veranstaltung erhielten auch langjährige Funktionäre Ehrenurkunden.

 

 

Im Bild v.l.n.r.: Bgm Daniel Fröschl, SV Johann Steiner, EO-Frau Barbara Zellner, VM Margarete Wendt, TB-Obfrau Maria Reznicek, Obm.Stv.Maria Hauser, VM (neu) Maria Rech, (VM) Ros Fenz, Obm.Stv.Hermann Forster, BO RR Richard Hartenbach, VM Hilda Kober, Obm. Franz Kober, (VM) Maria Pernold, Kassapr. Josef Frühwirth, VM Christine Leisser, Finanzref. Josef Kober, VM Helga Goisauf, Bgm. Leopold Muck.
Nicht im Bild: Org.Ref. (neu) Franz Fritz, VM Marie Fröschl, VM Ernst Rieder.

Aus unserem Jahresprogramm:

  • Senioren-Turnen ("Wer rastet, der rostet") mit EO-Frau Barbara Zellner
  • Jeden Dienstag im Dorfwiazhaus Ameis von 18.00 - 19.00 Uhr
  • Radtouren: jeden 2. Dienstag im Monat
  • (März bis Oktober 2017, jeweils 14.00 Uhr)
  • Treffpunkt zur Tour: Kautendorf - Bushaltestelle.
  • Die nächsten Termine:
  • 13. Juni, 11. Juli, 08. August, 12. September, 10. Oktober
  • Gemeinsames Singen jeweils 16.00 Uhr:
  • 5. Juli - Klause Staatz
  • 2. Aug. - GH Wiesmann, Waltersdorf
  • 6. Sept. - Klause Staatz
  • 4. Okt. - GH Bernscherer, Ernsdorf
  • 8. Nov. - GH Skrabal Wultendorf
  • 9. Dez. - Adventfeier d. Senioren im VAZ
  • Der angekündigte Tagesausflug findet am Mittwoch, 16. August nach Schrattenberg und Valtice statt.
  • Dazu ergeht noch eine eigene Einladung wie auch zu den nachfolgenden Veranstaltungen.
  • Am Dienstag, 21.11.2017, treffen wir uns um 15.00 Uhr zum "Kathreinkränzchen" im GH Skrabal in Wultendorf.
  • Schließlich wollen wir am Samstag, 9. Dez. 2017 ab 15.00 Uhr unsere traditionelle Adventfeier mit Jahresrückblick abhalten.